Open Mat VII – 15.09.2012

Es ist wunderbar zu erleben, wie sich unser Kampfsport, das Grappling, in der Region entwickelt!

Anfang  April 2011 fand unsere erste  Open Mat in der Hamburger Allee statt, mit 15 Teilnehmern aus zwei Schulen.

Im September 2012 erlebten wir die siebte Open Mat in unserem Gym mit 41 Teilnehmern aus der gesamten Region! Vertreten waren: Team Salzgitter/Sophiental, Kenpokan Hannover, Zweckgemeinschaft Bodenkampf Oldenburg, VfL Grasdorf, Pankra Gym Hildesheim, Team Braunschweig, Paderborn Wombats und natürlich MAT Hannover.

An dieser Stelle: Vielen Dank an alle Teilnehmer!! Es war großartig und stimmt mich wirklich optimistisch, dass sich Hannover aus einer Grapplingwüste langsam aber sicher zu einer Region mit ernstzunehmenden Athleten in diesem Sport entwickelt! Noch stehen wir am Anfang, aber die Progression ist unübersehbar, und zwar nicht nur zahlenmäßig. Viel wichtiger sind m.E. zwei andere Aspekte:

1. Die Fähigkeiten der Kämpfer werden von Mal zu Mal besser. Und zwar nicht nur rein technisch gesehen, sondern auch – besonders wichtig! - im Hinblick auf die Egofreiheit beim Rollen!

2. Die Region wächst zusammen und der Sport überwindet Grenzen zwischen verschiedenen Schulen. Dass der übliche „sich beweisen müssen“ – Faktor wegfällt, ist mit Sicherheit ein Verdienst der Open Mat: Sportler lernen sich kennen und schätzen, man freut sich aufeinander.

Vor allem Letzteres könnte zum Gelingen des Projektes „Hannover goes DGL“ beitragen, denn nur gemeinsam können wir in der Region ein schlagkräftiges Team für die nächste Saison der Deutschen Grappling Liga auf die Beine stellen. Und ein Team ist ja mehr als nur eine Ansammlung von Sportlern, gerade der Zusammenhalt zwischen den verschiedenen Athleten ist für den Erfolg wichtig. Unsere Kämpferliste füllt sich jedenfalls – großartig!

Wie es mit dem DGL-Team weiter geht, darüber halten wir euch auf dem Laufenden. Fakt ist, dass es dafür Stützpunkttrainings geben wird. Und natürlich noch so manche Open Mat. Der Termin für die Open Mat VIII steht bereits fest: Samstag, 24.11.2012, 11:00 – 13:30 Uhr beim MAT Hannover!


Share this